FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Windkraft Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Gondel Disign Bearbeiten

MeistverwendetBearbeiten

Die meisten der Heutigen Enercon Anlagen, haben ein sehr schnittiges und rundes Disign. Die Rotornabe ist in einen fast Halbkugelförmigen Spinner eigesetzt. Die Gondel hat dabei den selben Durchmessers, wie der Außenumfang des Spinners. Nach hinten hin nimmt die Gondal dann langsam am Durchmesser ab. Kruz vor Schluss endet die Gondel jedoch doch dann an einer Art Lüftungsöffnung, wo entwerder Luft angesaugt oder ausgestoßen wird. Die Verbindung zwischen Gondel und Turm erfolgt ebenfalls sehr schnittig. An der Oberseite haben die Gondeln noch eine Dachluke, mit der man die Gondel von außen bzw. die Befeuerungsanlage und den Rotor besichtigen kann. Dieses Disign macht es nicht erforderlich, das sich das Dack komplett öffnet. Es gibt genug Platz um alle Komponenten zu besichtigen und zu warten/ oder auszuwechseln.

Hersteller von Windkraftanlagen
Vestas · Nordex · Fuhrländer · Enercon · Juwi · REpower · General Electric · Siemens · Gamesa · Bard Holding

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki